Kindertag 2019

Homepage

Nach oben
Kindertag 2018
Kindertag 2017
Kindertag 2016
Kindertag 2015
Kindertag 2014
  


 

TSV
Allgemeines

 

Fußball
Tennis
Taekwondo
 
Die Fußball-Abteilung des TSV Rudelzhausen veranstaltete am 22. Juni 2019 wieder einen Kindertag für alle Kinder.

 

Unser Hauptsponsor, der Flughafen München

 

Plakat zum Herunterladen   Flyer zum Herunterladen

 

Auch beim Kindertag in Rudelzhausen kommt der Weltmeister aus Frankreich!

Wie immer standen die Kinder beim Kindertag, der am Samstag 22.Juni 2019 auf dem Rudelzhauser Sportgelände stattfand voll im Mittelpunkt. Der Kindertag wird seit einigen Jahren von der gemeinsamen Jugendabteilung des TSV Rudelzhausen und des SC Tegernbach ausgetragen. Mehr als 30 Helfer kümmerten sich den ganzen Tag um die über 70 Kinder. Das Konzept für die Kinder ist dabei denkbar einfach. Ab der Einschreibung bis zur Siegerehrung kümmern sich die Verantwortlichen um die Kinder, die Erwachsenen und Eltern sind hier nur noch als Zuschauer gefragt.

Die Kinder im Alter von 5-11 Jahren, bekamen bei der Einschreibung eine Punktekarte, auf der sie am Vormittag bei der Kinderolympiade Punkte sammeln konnten. Die Kinder wurden dabei in Gruppen eingeteilt in welchen Sie die einzelnen Stationen durchlaufen haben. Die Kinder konnten in sehr interessanten „Olympischen Spielen“, wie „Schubkarrenwettrennen“, „Cornhole“, „Entenangeln“, „Wasserpistolen Dosenschiessen“, „Hindernissparcour“ und dem Highlight „Wasserpistolenfußball“, Punkte sammeln. Die Spiele waren so aufgebaut dass die Kinder teils in Gruppen teils alleine antraten. Dabei schaffte Simon Wall als bester 405 Punkte.

Mittags wurden die Kinder durch Chefkoch „Feldsix“ Albert Prummer versorgt. Er hatte mit seinem Küchenteam für alle anwesenden Personen (mehr als 100) köstliche Pasta mit Tomatensoße und Bolognese Soße vorbereitet. Die Tatsache dass quasi nichts übrig geblieben ist spricht für die Kochkünste des Chefkochs. Als Entlohnung für seine gute Arbeit bekam Albert Prummer von den Kindern einen tosenden Applaus bei der Siegerehrung.

Nach dem Mittagessen ging es dann um die Weltmeisterschaft. Passend zur aktuellen Damenweltmeisterschaft in Frankreich. Es traten namhafte Teams wie Deutschland, Frankreich, Schweden, Nigeria, Australien, Portugal, Brasilien und Holland in 2 Gruppen gegeneinander an. Wie immer bekam jedes Kind ein Trikot seines Teams, gesponsort vom Flughafen München, das es dann behalten durfte.
Es ist immer wieder beeindruckend wie Mädchen und Jungs, klein und gross, in Teams um die 9 Kinder, ohne Schiedsrichter gemeinsam zusammen Spaß haben und wie der Fußball diese hier zusammenbringt.
Die Weltmeisterschaft war bereits mehr oder weniger in den Gruppenspielen Megaspannend. So waren in der einen Gruppe Australien und Holland sowohl punkt- als auch torgleich. Es musste somit ein Entscheidungsspiel her, das in der normalen Spielzeit 1:1 endete. Das nötige Elferschiessen konnte spannender nicht sein. Man Konnte auch von einem Duell der beiden Keeper sprechen. Auf der australischen Seite war es Schorschi Zierer und auf der holländischen Seite war es Fabian Holzhausen. Beide waren Keeper und Elferschütze in einem. Schorschi Zierer verschoss den ersten Elfer während Fabian Holzhausen den letzten und entscheidenden Elfer gegen Schorschi Zierer verwandelte. Somit war Fabian der Held und mit seinen Holländern im Finale.

Vermutlich war es das kräftezehrende Halbfinale, das Holland im Finale gegen Frankreich um Weltmeistercoach Regina Wicke, alt aussehen lies. Frankreich konnte das Finale mit seiner Mädelsabwehr klar für sich entscheiden. Frankreich also Weltmeister.

Im Anschluss an die Weltmeisterschaft fand dann die Siegerehrung statt bei der jeder eine Urkunde, mit den erreichten Punkten, sowie einen Preis bei der Verlosung bekam.

Am Ende des Tages konnte man bei den Kindern nur strahlende Gesichter sehen, was umso schöner ist, wenn man bedenkt, dass besonders die Kleinen zu Beginn nicht so ganz wissen was sie erwartet. Wenn man dann aber sieht mit welcher Freude und Leichtigkeit die Kinder nach einiger Zeit dabei sind und sie dann am Nachmittag wie die großen mitkicken, so kann man nur von einem riesigen Gewinn für jedes Kind sprechen. Es war wieder eine einmalige Veranstaltung für alle Kinder aus der Gemeinde Rudelzhausen, auf die die Veranstalter des TSV und vom SCT sehr stolz sind.

 

Einige Fotos vom Kindertag 2019:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Senden Sie ein E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: webmaster@tsv-rudelzhausen.de
aktualisiert am: 20. Juni 2019

Vorstandschaft / Impressum